Aktuelle Zeit: Fr 12. Jul 2024, 12:57


Forumsregeln


Bei diesem Forum einschließlich aller Unterkategorien handelt es sich um ein privates Forum. Es gelten die Regeln des Browserspieles Horizon.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Entwicklertreffen 2011: Wie geht es weiter? 
Autor Nachricht
Pantheon
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mai 2008, 17:25
Beiträge: 1143
Wohnort: Munich
Beitrag Entwicklertreffen 2011: Wie geht es weiter?
An die Nationen dieses wunderbaren und phantastischen Horiversums!

Vom 26.08. - 28.08.2011 versammelte sich die erlauchte (und teilweise leicht ergraute) Entwicklerschaft im Wald der Schwarzen Daemonen, um ueber den Sinn des Lebens und den ganzen Rest zu philosophieren. Und waehrend wir Gefaehrten uns im tiefsten Nebeltreiben ueber den Kandel quaelten, mit aggressiven Flugwesen kaempften und in den dunklen Grotten mit Kuchen und Portalwaffen gegen die Unheiligen vorgingen, fanden wir genuegend Zeit, unsere eigenen Chroniken zu vervollstaendigen.

Dem Einen oder Anderen scheint diese Einleitung bekannt vorkommen. Doppelpost? Mitnichten, das Weiterlesen koennte sich lohnen!

In einem ersten Teil wurden die Antworten zu den von der Community gestellten Fragen praesentiert. In diesem zweiten Teil kommen wir zu den Aenderungen, die in naher Zukunft geplant werden. Ich versuche, die einzelnen Dinge in einer Zeitlinie unterzubringen, ohne jedoch zu versprechen, dass exakt diese Reihenfolge eingehalten wird.

Administrative Aufgaben
Einige angeschlossene Systeme beduerfen der Ueberarbeitung. Wir werden die verwendeten Produkte auf Aktualitaet pruefen und gegebenenfalls aktualisieren. Ich moechte dabei nicht ausschliessen, dass wir in diesem Zuge etwas aufraeumen, z.B. Daten inaktiver User bzw. ueberholte Inhalte loeschen. Weiterhin werden wir das IRC auf dem neuen Server in Betrieb nehmen und bis Ende September den alten Server komplett abschalten.

Diese Abschaltung ist mit eine wichtigen Veraenderung unterworfen: Horizon und alle Subsysteme werden nach und nach ueber einen neuen Domain-Namen erreichbar sein; aktuell genutzte Domain-Namen werden abgeschaltet. Hier moechte ich die Einzelheiten nennen:

http://starborn.org/ wird bis Oktober deaktiviert.
http://horizon.building-better.worlds.org/ wird bis Oktober deaktiviert.
http://irc.building-better.worlds.org/ wird bis Oktober deaktiviert.
http://forum.building-better.worlds.org/ wird bis Oktober deaktiviert.
http://altesforum.building-better.worlds.org/ wird bis Oktober deaktiviert.
http://wiki.building-better.worlds.org/ wird bis Oktober deaktiviert.
http://bugs.building-better.worlds.org/ wird bis Oktober deaktiviert.
http://speed.building-better-worlds.org/ wird bis Oktober deaktiviert.


Die neuen Domains werden sein:
http://horiversum.de/ bzw. http://horiversum.org/
http://irc.horiversum.de/ bzw. http://irc.horiversum.org/ fuer das IRC
http://forum.horiversum.de/ bzw. http://forum.horiversum.org/ fuer das Forum
http://wiki.horiversum.de/ bzw. http://wiki.horiversum.org/ fuer das Wiki
http://bugs.horiversum.de/ bzw. http://bugs.horiversum.org/ fuer den Bugtracker
http://speed.horiversum.de/ bzw. http://speed.horiversum.org/ fuer die Speedrunde, so eine verfuegbar ist

Ueber diese Umstellungen werden wir noch oefters informieren.

Damit wollen wir eine Einheitlichkeit in die gesamte Domaingeschichte bringen. Und da der Begriff "Horiversum" durch die Community gepraegt wurde und auch aktiv genutzt wird, darueber hinaus weltweit ein Alleinstellungsmerkmal ist, denken wir, dass dies eine gute Loesung darstellt.

Imperiale Geschichten
Immer wieder wurde nach dem Sinn bzw. Unsinn imperialer Schiffe philosophiert. Im Zuge unseren Zusammentreffens haben wir uns auch mit diesem Thema auseinandergesetzt und beschlossen, ihnen ein Update zu verpassen. Die Schiffsklassen, in denen auch imperiale Typen zu finden sind, zaehlen in erster Linie zu den Unterstuetzern. Entsprechend sollten die imperialen Typen eine Aufwertung dieser Hinsicht erhalten, ohne jedoch gleichzeitig alle anderen Typen zu deklassieren. Also koennen wir nicht einfach an den bekannten Werten drehen, sondern etwas Neues finden.
Momentan arbeiten wir an der Idee, dass imperiale Schiffe die intergalaktische Geschwindigkeit der Flotten beeinflussen: je mehr imperiale Schiffe in einer Flotte fliegen, umso hoeher ist deren Geschwindigkeit zwischen den Galaxien. Gleichzeitig bilden imperiale Schiffe die Spitze der Technologie. So koennen sich imperiale Schiffe selbst nach Zerstoerung mit einer bestimmten Wahrscheinlich und bis zu einem bestimmten Grad wieder selbst zusammensetzen und die Heimreise antreten.
Details arbeiten wir gerade aus. Wir planen, dieses Feature ab nach Abschluss der administrativen Aufgaben einzufuehren. Angedacht ist der Oktober bis November diesen Jahres.

Neuer Ressourcenabfluss
Wie bereits im ersten Teil angemerkt, stockt es derzeit im Ressourcenabfluss. Die Spieler sitzen auf unglaublich grossen Mengen an Ressourcen und weigern sich, sie gewinnbringend anzulegen - zum Beispiel in einem Krieg. Gleichzeitg beschweren sie sich, dass es zuviele Ressourcen im Universum gibt. Diese Situation ist hausgemacht und grundsaetzlich werden wir daran nichts aendern. Jedoch konzipieren wir aktuell ein weiteres Midgame-Feature, welches eine neue Ressourcen-Abfluss-Moeglichkeit bietet und vorhandene Dinge wie zum Beispiel die Mutterschiffe staerker integriert. Genaue Details werden wir bekannt geben, wenn die Konzeption abgeschlossen ist und feststeht, dass es umgesetzt wird.
Einen Veroeffentlichungstermin zu diesem Feature gibt es nicht. Es wird fertig werden, wenn es fertig ist.

Aggregate und Fundwahrscheinlichkeiten
Einige Spieler haben sich auf die Aggregatsuche spezialisiert und erzielen hierbei ausserordentliche Ergebnisse. In vergangenen Zeiten wurden die EXCW-Flotten regelmaessig von feindlichen Flotten bedroht, oftmals auch zerstoert, so dass eine natuerliche Decklung vorhanden war. Die Jagden auf EXCW-Flotten hat mittlerweile sehr nachgelassen, so dass die Flotten extreme Ausbeuten an Aggregaten einfahren. Hier ueberlegen wir, dass besonders grosse EXCW-Flotte waehrend ihrer Ausgrabungsfluege beschaedigt werden koennen, so dass sie im Heimathafen instandgesetzt bzw. wieder vervollstaendigt werden muessen. Genaue Details koennen wir hierzu nicht nennnen.
Es wurde oefters festgestellt, dass die vielen zur Verfuegung stehenden Expeditionen zu wenig verschieden sind. Das liegt daran, dass wir zuviele verschiedene Expeditionstypen haben, die sich quasi um zu wenige Parameter streiten, an denen wir drehen koennen. An dieser Stelle sehen wir Handlungsbedarf und diskutieren aktuell moegliche Handlungsalternativen. Genaue Details koennen wir hier genauso wenig liefern, da wir hierzu selbst noch statistische Nutzungsdaten fuer Expeditionen einholen, aufbereiten und auswerten muessen.
Wann Aenderungen eingefuehrt werden, ist aktuell noch nicht bekannt.

Feiertagsevents
Zu den wichtigsten Feiertagen (Weihnachten, Ostern) gab es bislang immer recht originelle Aktionen. In letzter Zeit haben wir nicht genuegend fuer Nachschub gesorgt. Im Zuge unseres Entwicklertreffens haben wir Abhilfe geschaffen und uns auf ein paar neue soziale Experimente geeinigt, deren Ergebnisse wir hinterher auch entsprechend praesentieren wollen.

Allgemeine Kommunikation und Fehlerreporting
Wir sind selbst unzufrieden mit dem Umgang mit Fehlern und der allgemeinen Kommunikation. Hier wollen wir auf einen gruenen Zweig kommen. Dazu muessen wir die Altlasten abarbeiten. Dazu wollen wir entweder nach Veroeffentlichung der imperialen Geschichten oder des neuen Ressourcenabflusses eine sogenannte Bug-Speed einlegen. In dieser Speedrunde sollen interessierte Spieler nach bereits reporteten Fehlern suchen. Kann ein Fehler reproduziert werden, wird er bearbeitet. Kann er nicht reproduziert werden, wird er geschlossen. Einige Fehlerfaelle werden bestimmte Voraussetzungen haben. Hier werden wir unterstuetzend wirken, damit diese Voraussetzungen erfuellt werden koennen. Wir denken hier daran, dass wir zur Herstellung bestimmter Situationen Planeten verschieben, Events ausloesen, Ressourcen, Aggregate, Schiffe und aehnliche Dinge erstellen.
Damit es nicht nur eine reines Search & Destroy fuer Fehler wird, koennen auch die neuen Features getestet werden. Inwieweit diese schon zur Verfuegung stehen, koennen wir aktuell nicht sagen. Wir hoffen, diese Bugspeed noch in diesem Jahr zu starten.

Nach Ende der Bugspeed wollen wir den Datenbestand des Bugtrackers als auch den Datenbestand des Bugforums zuruecksetzen und ab diesem Zeitpunkt verstaerkt und zeitnah eingehende Fehler bearbeiten. Hierzu werden wir uns verstaerkt auf den vorhandenen Bugtracker konzentrieren, da wir hier tatsaechlich mit Ablaeufen und Zustaendigkeiten operieren koennen; etwas, das im Forum fehlt.

Auch werden wir uns verstaerkt darum bemuehen, Aenderungen zu kommunizieren, so gering sie auch sind. Die letzte Schelte von cirron in Hinblick auf nicht kommunizierte Aggregat-Auswirkungen war hier durchaus gerechtfertigt.
Hierunter faellt auch, dass wir ueberholte Datenbestaende aus dem Forum entfernen wollen, um Irritationen zu vermeiden.

Fehlende Kommunikation wirkt sich natuerlich auch auf den Spieler-Neu-Zugang aus. Die Welt weiss gar nicht, dass es uns gibt. Auch hier wollen wir wieder verstaerkt agieren und uns nach aussen repraesentieren. Es waere schoen, wenn uns einige interessierte Leute hierbei unterstuetzen und Artikel auf gaengigen Browsergames-Portalen oder eigenen Blogs verbreiten. Fuer genauere Informationen steht unser neuer Kommunikationsbeauftragter Herodot zur Verfuegung.

Galaxy Mag
Das Galaxy Mag bleibt weiter ein Nebenkriegsschauplatz. Jedoch ist uns klar, das wir hier ein wenig Arbeit investieren muessen - und auch werden. Es werden bereits mehr Dinge dem Galaxy Mag zur Verfuegung gestellt, als angezeigt werden. Hier wollen wir Nacharbeiten leisten, vorhandene Meldungen ueberarbeiten und weitere Meldungen aktivieren. Ueber Art und Umfang koennen wir hierzu nichts sagen, dazu fehlt uns aktuell der Ueberblick. Doch denken wir, hier regelmaessige Updates einzufuehren, die nach und nach mit anderen Updates veroeffentlicht werden.


Ich denke, dass fuer den Einen oder Anderen etwas Interessante dabei war. Natuerlich kann ueber das Eine oder Andere nachgefragt werden, habt aber auch Verstaendnis, dass wir ueber bestimmte Dinge einfach nichts sagen wollen, weil wir selbst noch nicht ueber alle Auswikrungen im Bilde sind.

Dhyani

_________________
Pantheon-Mitglied
Projektierung / Entwicklung


Mo 29. Aug 2011, 19:11
Profil Website besuchen
Legionarius
Legionarius

Registriert: Mi 13. Jan 2010, 20:32
Beiträge: 92
Beitrag Re: Entwicklertreffen 2011: Wie geht es weiter?
wenn ich mir die frage zu den excw jetzt schon erlauben darf, bzw direkt eine idee in den raum stellen darf, inwieweit wird das dem diggren beeinflussen welcher mit dem logistikzentrum arbeitet, werden diese flotten danach weiterfliegen oder bleiben sie im hafen, letzteres würde sich sehr negativ auswirken und schnell lästig werden. und sind noch mehr negative events wirklich notwendig?


Mo 29. Aug 2011, 20:33
Profil
Pantheon
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mai 2008, 17:25
Beiträge: 1143
Wohnort: Munich
Beitrag Re: Entwicklertreffen 2011: Wie geht es weiter?
escroc hat geschrieben:
wenn ich mir die frage zu den excw jetzt schon erlauben darf, bzw direkt eine idee in den raum stellen darf, inwieweit wird das dem diggren beeinflussen welcher mit dem logistikzentrum arbeitet, werden diese flotten danach weiterfliegen oder bleiben sie im hafen, letzteres würde sich sehr negativ auswirken und schnell lästig werden. und sind noch mehr negative events wirklich notwendig?


Selbstverstaendlich wird es die Diggren - und gerade die Diggren beeinflussen. Standardmaessig brechen beschaedigte Flotten die Abarbeitung von Schleifen ab. Es ist also explizit so gewollt. Natuerlich wird sich das negativ auf die Diggren-Fundraten auswirken, denn das ist ja die Intention. Die Notwendigkeit selbst wurde bereits formuliert.

Dhyani

_________________
Pantheon-Mitglied
Projektierung / Entwicklung


Mo 29. Aug 2011, 20:45
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de